1/9

Nepomuk

Bergamasker Rüde

geboren am 13.08.2009 in Envelier JU

Frauchen: Nadine Tabita Damaris Oberholzer

Nepomuk wurde in der Zuchtstätte „del Montevergine“ in Envelier geboren. Schon als ich ihn das erste Mal im Arm gehalten hatte, wusste ich genau, DAS ist mein Hund.

Mit 11 Wochen holte ich ihn zu mir nach Burgistein, einige Monate später  zogen wir dann zusammen nach Wattenwil.

Nepomuk ist ein kleiner Träumer, der auch seine ernsthaften Seiten hat. Er ist ein sehr eigenständiger Hund der selber mitdenkt und nur Dinge tut, die für ihn einen Sinn ergeben. Hütehundetypisch ist er sehr sensibel.

Seine Art und sein knuffiges Aussehen machen ihn zu einem echten Hingucker, so dass Menschenherzen schmelzen und auch ängstliche Menschen ihre Scheu vor Hunden verlieren.

All diese Eigenschaften, machen ihn für mich zu einem echten Traumhund.

Er ist für ziemlich alles zu haben. Für Treibball, Hetzjadgen mit der Hetzangel und Stöbersuche nach Futterbeuteln würde er jedoch alles stehen und liegen lassen.

Bis zu seinem dritten Geburtstag liess ich sein Fell zu Zotteln verfilzen. Er hatte wunderschöne Zottel und sein Haarkleid sah genau so aus, wie im Standard vorgeschrieben. Da die Hunde mit zu langem Zottelkleid in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden und es im 2012 ein sehr heissen Sommer gab, fing Nepomuk immer mehr unter der Hitze zu leiden. Er hechelte bis spät Abends und schlich draussen nur noch hinter mir her. So habe ich mich entschieden, dass das Fell geschoren werden musste. So bekam er einen 7mm-Schnitt. Er hat es sichtlich genossen, baden zu können und nicht stundenlang nass herumliegen zu müssen.

Nun wird er aktuell und in Zukunft 2-3 Mal im Jahr geschoren und wir sind beide glücklich damit. Denn ganz ehrlich gesagt, hat das kurze Fell für beide NUR Vorteile!

Nadine